Stern3D

Vielleicht doch einmal ...

Roboter2

... Interesse an einem Vortrag zur Vermeidung von Schäden durch das Internet?

Es ist einfacher als man denkt und erfordert sicher keine horrenden Investitionen. Man sollte es nur einmal gehört haben, dass es auch günstige Methoden gibt.

Vieles wird hinter geheimnisvollen Fachbegriffen dargeboten, wenig ist davon erforderlich!

Interesse? Wir erwarten gerne Ihre Anfrage! Und die kostet nichts!

Anmeldung Newsletter

Wer unseren Newsletter gerne regelmäßig beziehen möchte, bitte bei uns anmelden.

office@digisound.at

Aktuelles

  WWDC 22

 
Ab in den Urlaub!

Es ist wieder soweit: Urlaubszeit! Ja, man hat sie sich verdient, diese Zeit. Anhand der übervollen Flieger, der ausverkauften Hotels und der hoffentlich erhaltenen Gesundheit, sind viele dieser Wünsche wahr geworden. Natürlich hat die Sache auch einige Haken. Zu wenig Personal, abgesagte Flüge, übervolle Züge etc. Und nicht zu vergessen, ein paar Wahnsinnige, denen die Welt zu friedlich ist. Trotzdem soll man sich die kommenden paar Wochen davon nicht die Laune verderben lassen. Also nicht Trübsal blasen, ab in den Urlaub, selbst dann, wenn es nur Balkonien ist.



 WWDC 2022
Apple Taube

Am 6. Juni fand im Theater von Cupertino die schon erwartete WWDC 22 statt. Es ist die Konferenz für die Entwickler, welche sich in den nächsten Monaten auf die Neuerungen im Bereich der Apple Software vorbereiten können. Natürlich, es wäre nicht Apple, würde man auch nicht auch auf andere Ereignisse im Zusammenhang mit Apple hinweisen. So wurde bekannt gegeben, dass in Saudi Arabien die erste Entwickler-Akademie für Frauen eröffnet worden ist. Und man gab auch bekannt, dass nunmehr 34 Millionen Entwickler an Apple Produkten arbeiten. Und im Vorspann die kleine Taube - soll wohl ein wenig Frieden in die Welt bringen.

Aber nun zu den Neuerungen!

iOS 16
Ein neuer Sperrbildschirm für die persönliche Note, mit vielen Features wie Schriftbildern, Hintergründen und vieles mehr. Live Activities sorgt dafür, dass man alles Aktuelle sofort sieht und besser als vorher verwalten kann. Auch Focus wurde wieder erweitert, was den bisherigen Anwendern sicher gefallen wird. Nachrichten bekamen ein Facelifting und so kann man diese nachträglich bearbeiten, widerrufen oder als „ungelesen“ markieren, wenn nicht sofort Zeit ist, darauf zu reagieren.
SharePlay, neue Diktierfunktionen, Live Text in Video mit Übersetzungsfunktion, Visual Look Up und weitere Neuerungen, welche zum Teil bei uns noch nicht verfügbar sein werden, runden einen großen Teil der neuen Version ab.
Wichtigstes Feature betrifft aber wieder einmal die Sicherheit. Mit Safety Check kann man Personen aus verschiedenen Apps ausschließen, um einen möglichen Missbrauch mit den eigenen Daten zu vermeiden.

Apple watch OS9
Neue Mondkalender, eine Unmenge an neuen Zifferblättern, neue Farben - ja was soll man dazu noch sagen. Es wird jedenfalls sehr bunt in der Zukunft. Weiters kamen auch neue Messwerte für das Training hinzu, neue Zonen für die Belastungen uvm. Ja, es wird eine richtige Sportuhr, für alle die gesund bleiben wollen. Ein Hit wird sicher die Aufzeichnung der Schlafphasen, denn jetzt kann man einmal sehen, wie man schläft. Und AFib History zeichnet den Rhythmus des Herzens auf und gibt Aufschluss über mögliche kommende Erkrankungen in diesem Bereich. Man wartet noch auf die Zulassung, aber ein Novum wird dieses App auf jeden Fall.

Apple Silicon M2
Ja er kommt: Der neue M2! 25 % schneller als der M1, 20 Millionen Transistoren, bis zu 100GB/s Arbeitsspeicher Bandbreite, bis zu 24 GB (!) Arbeitsspeicher, bis zu 10 Kerne, 15.8 Billionen Operationen pro Sekunde und alles bei geringstem Energieverbrauch. Da wird die Konkurrenz wieder etwas zu grübeln haben.

MacBook Air
Das erste Modell mit dem neuen M2 Chip ist das neue MacBook Air. Dünn, wie immer, und auch in neuen Farben. Endlich auch wieder mit einem MagSafe Anschluss, wodurch beide Thunderbolt Schnittstellen wieder frei werden. Neue Kamera und Milliarden Farben tragen zu überragender Bildqualität bei. Und natürlich ist das Book um einiges schneller als die Vorgänger und der Akku reicht für 18 Stunden im Videobetrieb.

MacBook Pro 13“
Das zweite Modell mit M2 Chip ist das ebenfalls sehr beliebte MacBook Pro 13“. In den Leistungen ähnlich wie das Air bietet es geballte Kraft bei geringstem Leistungsaufwand.

macOS Ventura
Ja, die Namensfindung für das neue Betriebssystem war sicher wieder Brainstorming der Sonderklasse. Oder doch nicht? Ventura - so wird es heißen. Neu hinzu kommt nun der Stage Manager, der die Verwaltung der offenen Seiten wesentlich erleichtern soll. Drag and Drop in geöffnete Programme gehört ebenso dazu wie die Verwaltung von Gruppen verschiedener geöffneter Programme. Spotlight wurde mit den Funktionen von Live Text erweitert, um produktiver zu sein. Auch Mail wurde mit neuen Suchroutinen ausgestattet. Safari erhält eine Erweiterung mit der Bezeichnung Pass Keys. Pass Keys werden mittels Fingerprint oder Face ID erstellt und können daher weder geleakt noch kopiert werden, was den Zugriff von Hackern über diesen Bereich unmöglich macht. Über die iCloud sind alle Keys sofort für alle weiteren verwendeten Geräte verfügbar. Es soll der erste Schritt in eine Zukunft ohne Passwörter sein, was man nur begrüßen könnte.

iPadOS 16
Das neue Betriebssystem für iPads übernimmt viele der in MacOS und den Programmen Mail, Safari usw. integrierten neuen Erweiterungen. Hinzu kommt das neue App Collaboration, welches die Zusammenarbeit mit Gruppen wesentlich erleichtert. Freeform, als neue Benutzeroberfläche bei der Gruppenarbeit, wird letztlich in iPadOS, macOS und iOS zur Verfügung stehen. Natürlich durften die Hinweise auf die Unterhaltungssoftware, also das Gaming Center, nicht fehlen. Dabei werden mit Metal 3 und M1 alle Spiele in verbesserter Qualität und höchster Brillanz verfügbar sein. Und auch der Stage Manager wird dem iPad ein neues Outfit auf der Benutzeroberfläche zur Verfügung stellen.

Wer alles ganz genau über alle Neuerungen wissen möchte, der ist natürlich eingeladen, sich auf der Apple Seite die ganze Keynote (inkl. deutscher Untertitel) anzusehen. Vielleicht als Pausenfüller zwischen zwei Tauchgängen:-)

Während das neue iPad und das neue MacBook Pro bereits ab Juli verfügbar sind, werden die neuen Betriebssysteme, wie sonst auch, ab Herbst zur Verfügung stehen. Ja, es kommt wieder Einiges auf uns zu in diesem Herbst.

Vorher aber soll es heißen: Ab in den Urlaub! Bis Herbst ist ja noch viel Zeit. Schönen Urlaub!

sichersicher2Während sich die Meldungen über Millionenschäden in den Medien überschlagen und die Anwender immer unsicherer werden, gibt es einfache Methoden, sich vor Schäden durch das Internet wirksam zu schützen.

Bei diesem Vortrag können Sie selbst wählen, welche der Lösungen für Sie und Ihr Unternehmen in Frage kommen könnten. Alles unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit und neutralen Beobachtung der bisherigen Schadenserkenntnisse. 


Zitat vom Vortragenden: "Wir betreuen derzeit etwas mehr als 250 Kunden mit mehreren Stationen, Servern und Netzwerken. In den letzten 5 Jahren hatten wir in einem Fall einen Schaden durch eine Ransomware, der in kanpp einer Stunde wieder repariert gewesen ist!"

 

Das Geschäft mit der Angst - Erpresser-Mails!

Wie soll man sich verhalten?

Zum Bericht>>

 

Und noch ein Bericht zum Thema:

IT-Vorträge: Angstmacher oder Berater?

Zum Bericht>>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.